Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen

Wir freuen uns, regelmäßig Studierende und andere Interessierte bei uns im Seminar begrüßen zu können.

Nutzen Sie unsere Angebote für Studierende für einen "Schnuppertag" oder für ein kooperatives Praktikum. Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit. Führen Sie Gespräche mit Referendar*innen und Ausbildenden, nehmen Sie an Seminaren teil und informieren Sie sich über unsere Ausbildungsangebote.

Informieren Sie sich über Ihre Ausbildung

Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen werden möchten, haben Sie im Anschluss an Ihr Studium verschiedene Möglichkeiten der weiteren Ausbildung bzw. Qualifizierung.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über unsere Ausbildungsangebote für Absolvent*innen mit einem Lehramtsstudium und für Absolvent*innen mit einem anderen Hochschulabschluss ("Quereinsteiger*innen").

Gemeinsam mit unseren Partnern ausbilden

Wir kooperieren in vielfältiger Weise mit berufsbildenden Schulen, Studienseminaren, Universitäten und weiteren Partnern.

Besonderes Anliegen ist es uns, Kolleg*innen zu unterstützen, die als Fachlehrkräfte oder Mentor*innen junge Lehrkräfte ausbilden und begleiten. Wir informieren Sie hier über unsere Kooperationsangebote und stellen Informationen zum Download bereit.

Noch immer prägt die Corona-Pandemie auch die Ausbildungssituation von Lehrkräften in Schule und Seminar. Wir freuen uns, dass wir in dieser herausfordernden Situation auf die enge und bewährte Kooperation mit unseren Ausbildungspartnern, den berufsbildenden Schulen, bauen können.

Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass die Ausbildung von Lehrkräften unter den gegebenen „Corona-Bedingungen“ und den damit verbundenen Szenarien und Belastungen in den berufsbildenden Schulen eine nur schwer zu bewältigende Aufgabe ist. Daher haben sich die Ausbildungsbeauftragten der Schulen mit den Leiterinnen der pädagogischen Seminare des Ausbildungsjahrganges "Mai 2021" zu einem Erfahrungsaustausch getroffen. Hierbei wurden insbesondere die veränderten Ausbildungsbedingungen in Seminar und Schule sowie die Einsatzplanung für den Ausbildungsunterricht zum Schuljahresbeginn 2021/22 in den Blick genommen.

Wir haben uns darüber verständigt, dass der engen Abstimmung zwischen den an der Ausbildung Beteiligten zurzeit eine besondere Bedeutung zukommt, um den Ausbildungsrahmen für unsere jungen Kolleg*innen möglichst optimal gestalten zu können.

Konkrete Vereinbarungen zielen auf eine breitere Betreuung im Ausbildungsunterricht, auf die Förderung kollegialer Unterrichtsbesuche und Hospitationen, wo immer möglich, sowie auf eine gezielte Unterstützung der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst beim "Ankommen" in den Kollegien (in Schule und Seminar) und bei der "Vernetzung" der Referendar*innen an der jeweiligen Schule untereinander.

AKTUELLES UND TERMINE

"Forum gemeinsam ausbilden"

Bitte beachten Sie die folgende Änderung!

Die diesjährige Veranstaltung des "Forum gemeinsam ausbilden" wird am Montag, 06. Dez. 2021, von 10:00 bis 15:00 Uhr als Online-Veranstaltung stattfinden. Angemeldete Teilnehmer*innen erhalten zum veränderten Format in Kürze weitere Informationen.

Als thematische Schwerpunkte sind vorgesehen:

  • „Wie gelingt Ausbildung für und im Unterricht?“ - Betreuung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst und zu qualifizierenden Lehrkräften im Quereinstieg im (Ausbildungs-)Unterricht
  • „Wie gelingt es Ausbildungsbeauftragten, ihre Aufgaben wahrzunehmen?“ - Erfahrungsaustausch und Vorstellung von Arbeitshilfen

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.


Im Schuljahr 2021/2022 finden unsere Seminarveranstaltungen wieder bebündelt an einen Hauptseminartag, dem Mittwoch, statt. Ausgenommen sind zusätzliche und besondere Seminarveranstaltungen. Informationen zur zeitlichen Strukturierung des Hauptseminartages finden Sie hier.

Soweit möglich finden unsere Veranstaltungen in Präsenz statt. Ergänzend nutzen wir Hybrid- und reine Online-Formate, wo dies im Rahmen der Ausbildung sinnvoll bzw. mit Blick auf die Pandemiesituation notwendig ist.


Hinweise für unsere Besucher*innen

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zum "Corona"-Schutz bitten wir alle Besucher*innen unseres Seminars folgende Regelungen zu beachten:

  • Vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorab einen Termin mit uns.
  • Tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz (medizinische Maske) im gesamten Gebäude.
  • Melden Sie sich im Sekretariat
    (1. Etage) an, damit wir Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten dokumentieren können.
  • Sofern Sie als Gast an Seminarveranstaltungen teilnehmen möchten, gilt für Sie derzeit die "3G-Regel". Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrer Terminvereinbarung.
  • Halten Sie die weiteren Hygieneregeln ein, die wir Ihnen per Aushang und durch Hinweise der Mitarbeiter*innen bekannt gegeben.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.