Um das Jahr 2021 sportlich abzuschließen, hat sich das Sportseminar an dem letzten Seminarveranstaltungstag beim SV Victoria in Lauenau getroffen, um die Grundsätze der philippinischen Stockkampfkunst Eskrima praktisch zu erfahren.

Eskrima erfordert ein hohes Maß an koordinativen und motorischen Fähigkeiten, um durch verschiedene Schlagkombinationen gegen- und miteinander zu agieren. Das Grundelement der Kampfkunst ist der Einsatz von Stöcken. Durch dieses besondere Merkmal wird die Einhaltung der aktuellen Bedingungen des Infektionsschutzes, welches den Abstand und die Kontaktlosigkeit impliziert, im Sportunterricht problemlos gewährleistet.

Die Freude, eine neue Sportart zu erfahren, war der gesamten Seminargruppe anzusehen. Wir freuen uns schon, Eskrima an unseren Schulen auszuprobieren …