Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen

Wir freuen uns, regelmäßig Studierende und andere Interessierte bei uns im Seminar begrüßen zu können.

Nutzen Sie unsere Angebote für Studierende für einen "Schnuppertag" oder für ein kooperatives Praktikum. Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit. Führen Sie Gespräche mit Referendar*innen und Ausbildenden, nehmen Sie an Seminaren teil und informieren Sie sich über unsere Ausbildungsangebote.

Informieren Sie sich über Ihre Ausbildung

Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen werden möchten, haben Sie im Anschluss an Ihr Studium verschiedene Möglichkeiten der weiteren Ausbildung bzw. Qualifizierung.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über unsere Ausbildungsangebote für Absolvent*innen mit einem Lehramtsstudium und für Absolvent*innen mit einem anderen Hochschulabschluss ("Quereinsteiger*innen").

Gemeinsam mit unseren Partnern ausbilden

Wir kooperieren in vielfältiger Weise mit berufsbildenden Schulen, Studienseminaren, Universitäten und weiteren Partnern.

Besonderes Anliegen ist es uns, Kolleg*innen zu unterstützen, die als Fachlehrkräfte oder Mentor*innen junge Lehrkräfte ausbilden und begleiten. Wir informieren Sie hier über unsere Kooperationsangebote und stellen Informationen zum Download bereit.

Nach einer Pause von fast drei Jahren konnte endlich wieder die traditionelle Jahrestagung der sieben Studienseminare LbS in Niedersachsen stattfinden. Diese Tagung, an der die Seminarleitungen und die Fachleitungen für besondere Aufgaben teilnehmen, dient uns als wichtiges Instrument der seminarübergreifenden Qualitätsentwicklung. Sie ermöglicht den unmittelbaren Erfahrungsaustausch und die Weiterentwicklung gemeinsamer Standards und Vorgehensweisen in der Lehrerbildung.

In diesem Jahr stand uns Dr. Timo Nolle als Experte mit Impulsen zur Gestaltung der Ausbildung im Spannungsverhältnis zwischen Beratung und Beurteilung zur Seite. Sein Bild: "Lehrkräfteausbildung als Tanz für zwei!" hat uns, begleitet von kleinen praktischen Übungen, zu einem lebhaften Austausch angeregt.

"Von Lehramtsanwärter:innen wird erwartet, dass sie in einem hierarchischen Abhängigkeitsverhältnis lernen, selbstbewusst und in eigener Verantwortung zu unterrichten. Die dabei auftretenden Konflikte und Missverständnisse liegen u. a. an dem Spannungsfeld zwischen Beratung und Bewertung. In diesem kommunikativ höchst anspruchsvollen Kontext hängt das Gelingen der Ausbildung von allen Beteiligten ab. Allerdings werden meist nur die Ausbilder:innen und Mentor:innen für die Unterrichtsnachbesprechungen und Beratungen professionalisiert. Ähnlich einem Paartanz reicht es aber nicht aus, wenn nur eine/r der Tänzer:innen die Tanzschritte lernt. Der Workshop besteht aus zwei Teilen und ist so konzipiert, dass die Übungen anschließend selbstständig an den Einrichtungen mit den Anwärter:innen durchgeführt werden können."
Dr. Timo Nolle zu einem von ihm angebotenen Workshop

Ein besonderer Dank gilt unseren Kolleg*innen des StS Osnabrück, die in diesem Jahr die Organisation der Veranstaltung übernommen haben.

 

AKTUELLES UND TERMINE

Am 06. Juli 2022
ist das Seminar geschlossen!

Wir bereiten mit der gesamten Seminargemeinschaft unseren Umzug vor und packen ein. Und wir verabschieden uns nach 18 Jahren mit einem kleinen Grillfest vom Daimlerring 37.


Entwicklungsperspektiven der Lehrerbildung in der Ausbildungsregion Hannover/Hildesheim

Einladung zum Informationsaustausch
zwischen den Schulleitungen unserer Ausbildungsschulen, Vertreter*innen der Universität und Hochschule Hannover sowie den Studienseminaren Hannover und Hildesheim LbS

Freitag, 01. Juli 2022,
14:00 bis ca. 16:30 Uhr
Studienseminar Hannover LbS
Wunstorfer Str. 28


Standortwechsel!

Voraussichtlich ab Ende August 2022 finden Sie uns an unserem neuen Standort.

Studienseminar Hildesheim LbS
Otto-Franzius-Straße 4
31137 Hildesheim

SEMINARARBEIT DIGITAL

 
 
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.